Glasmuseum Spiegelberg
Home
Glasmuseum
Öffnungszeiten
Aktuelles
Glassammlertag
Kontakt
Impressum
Links
English Version
Gästebuch


Willkommen auf unserer Homepage


 

Die Glashütten des Mainhardter Waldes und der Löwensteiner Berge sind schon lange Geschichte.
Im Glasmuseum Spiegelberg wollen wir diese Geschichte wieder sichtbar und erlebbar machen.

 

 

 

  

Verbinden Sie den Aufenthalt im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit einem Besuch im Glasmuseum Spiegelberg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 


 

Am internationalen Museumstag am 22.5. war der Auftakt zur Initiative "Museumsrundfahrt" im Schwäbischen Wald - sie dauert bis Ende Oktober. Dabei werden in den einzelnen Museen auch Hinweise auf andere Museen aufgestellt.
Im Glasmuseum Spiegelberg weist eine Bisamratte auf das Carl-Schweizer-Museum in Murrhardt hin. Und als wäre es so bestellt worden, wird eines unserer Waldgläser perfekt von der Ratte gehalten. 

 

 


 

 

Sonderausstellung 2016

 

Der Titel der Sonderausstellung 2016 ist "Glas im Fluss".
Die Glaskünstler Ashton stellen ihre Werke im Glasmuseum Spiegelberg aus.
 

 

  

 

 

Volles Haus bei der Vernissage am 24.04.

 

 


 

5. süddeutscher Glassammlertag am 18.10.2015 in Spiegelberg

 

Informationen zum süddeutschen Glassammlertag finden Sie auf dieser Seite: Glassammlertag

 

 


 

Kulturlandschaft des Jahres 2015 / 2016

Der Schwäbische Wald darf sich von Sommer 2015 bis Winter 2016 „Kulturlandschaft des Jahres“ nennen. Dieser Titel wurde vom Schwäbischen Heimatbund verliehen, der damit bereits zum 4. Mal eine Region unseres Landes mit dem Titel „Kulturlandschaft des Jahres“ kürt.

Das ist ein Grund zum Feiern. Den Startschuss im Schwäbischen Wald macht die Eröffnungsveranstaltung am 15. Juli 2015 in Murrhardt, wo mit Zeltspektakel, Spaß und Kultur der Weg durch die Kulturlandschaft beginnt.

Weiter geht es das Jahr über in den 19 beteiligten Kommunen des Schwäbischen Waldes mit einer Veranstaltungsreihe, die die Vielfalt der Kulturlandschaft widerspiegelt: gehaltvoll, tiefgründig, witzig, spritzig, - spannend und erstaunlich - wie der Schwäbische Wald selbst.

Landschaft erleben und neu entdecken: Geschichte, Geologie und Natur, Kunst, Literatur, Wirtschaft und noch mehr…

Neugierig?  Mehr unter www.kulturlandschaft-des-jahres.de (klicken Sie auf das Logo)

 

 

 

 

Auftakt am Internationalen Museumstag am 22. Mai: bis Ende Oktober laden die Museen des Schwäbischen Waldes in einer „Museumsrundfahrt“ zum Stempelsammeln ein

 

Geschichte und Geschichten aus dem Schwäbischen Wald entdecken

 

Mit Mühlen, Klingen und Räubergeschichten wartet der Schwäbische Wald auf, mit geheimnisvoller Glasmacherkunst, spektakulären Funden aus der Römerzeit und kaum erforschten Spuren der Auswanderung in die USA. All diesen Geschichten und Zeugnissen aus dem Alltagsleben der vergangenen Jahrhunderte kann man von Ende Mai bis Ende Oktober in einer „Museumsrundfahrt“ durch den Schwäbischen Wald nachspüren: 14 Museen an zehn Standorten haben sich zusammengefunden, um den Besuchern gemeinsam ein umfassendes Bild der Vergangenheit, aber auch der Gegenwart der „Kulturlandschaft des Jahres“ zu vermitteln.
 

Wer mitmachen möchte, stellt sich eine Tour auf eigene Faust nach eigenen Vorlieben zusammen und hat auf diese Weise viele Wochenenden und Ferientage Zeit, Ausflüge in die Museen zu planen und vielleicht auch mit einer Wanderung oder Radtour zu verbinden. Vom Mai bis Ende Oktober kann man sich den Museumsbesuch jeweils mit einem Stempel auf dem Aktionsflyer quittieren lassen und gibt dann den Abschnitt bis Ende des Jahres ab oder schickt ihn ein. Zu gewinnen gibt es  dabei nicht nur interessante Einblicke in die Geschichte der Kulturlandschaft, sondern auch erlebnisorientierte Preise.
 

Auftakt ist der Internationale Museumstag am 22. Mai, an dem auch das Glasmuseum Spiegelberg von 11.00-17.00 Uhr geöffnet ist. Führungen zur Waldglasgeschichte unserer Gegend werden angeboten. Zudem ist die brandneue Sonderausstellung „Glas im Fluss“ mit Arbeiten der Glaskünstler Reinhild und Björn Ahston zu sehen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Glases.
 

Der Flyer zur Museumsrundfahrt mit Adressen und Kurzportraits der Sammlungen liegt in allen Museen aus und steht auch zum Download auf den Homepages der Kulturlandschaft des Jahres (www.kulturlandschaft-des-jahres.de ) und der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald (www.schwaebischerwald.com) bereit.

 

 


 

 

Folgen Sie uns auf unserer Facebook-Seite:

Glasmuseum Spiegelberg.

 

 



 

 

Dem aktuellen Flyer zum Glasmuseum erhalten Sie hier als download.

 

 

 

 

 

Glasmuseum Spiegelberg  | info@gemeinde-spiegelberg.de